Facebook, Snapchat

WhatsApp & Messenger: Facebook kopiert mal wieder Snapchat

4. Oktober 2016
Facebook klaut von Snapchat

Erst vor wenigen Wochen hatte die Facebook-Tochter Instagram ihre „neue Funktion“ Storys der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. (Meine Meinung dazu kannst du hier noch einmal nachlesen.)

Nun setzt das Zuckerberg-Imperium noch einen drauf:

In Polen wurde vor wenigen Tagen “Messenger Day” veröffentlicht – eine Funktion innerhalb der Facebook Messenger-App, um Fotos und Videos mit witzigen Filtern, Stickern und Textelementen zu versenden, die nach 24 Stunden automatisch verschwinden.

Facebook "Messenger Day"

Quelle: techcrunch.com

 

Komisch, woran erinnert mich das nur…?

 

Facebook kopiert Snapchat

Quelle: techcrunch.com


 

Auch WhatsApp bekommt „Snapchat-Funktionen“

Mit einem der kommenden WhatsApp-Updates, wird die Kamera innerhalb der App erweitert. Dann soll es möglich sein, Fotos mit Emojis und Texten zu verzieren.

Hier ein kleiner Ausblick – falls du den Unterschied nicht siehst: Das Original (Snapchat) ist auf der linken Seite abgebildet und rechts die neue WhatsApp-Kamera…

Snapchat WhatsApp Funktion

Quelle: thenextweb.com


 
Aber halt, stopp! Bei dieser Kamera-Innovation von WhatsApp ist noch lange nicht Schluss:

  • Die Frontkamera soll ab sofort mit einem sogenannten „Pseudo-Flash“ aufleuchten, um Selfies in dunkleren Umgebungen sichtbarer zu machen.
  • Zoomen funktioniert zukünftig auch per Slide hoch und runter mit Finger auf dem Bildschirm.
  • Der Wechsel zwischen Front- und Rückkamera gelingt per Doppel-Tipp auf das Display.

Und das Snapchat-Team so:


via GIPHY
 

Innovation sieht anders aus!

Wie schon in meinem Artikel über „Instagram Stories“ erwähnt, fühlt sich diese Art der Weiterentwicklung von Facebook-Angeboten an wie das Produkt angekratzter Eitelkeiten. Mit Innovation hat das herzlich wenig zu tun.

Aber ja, ich bin auch einer dieser Apple-Fanboys, die „seit dem Tod von Steve Jobs“ auf die nächste Innovation aus Cupertino warten. 

Wird mich dieses Schicksal nun etwa auch bei Social Media-Themen plagen?

Auf der einen Seite würde es mich als Menschen beruhigen, wenn wieder etwas Ruhe an der Front technischer Innovationen einkehrt. 

Auf der anderen Seite bin ich ein großer Fan von Disruption und bin da ganz bei Jeff Bezos, Chef von Amazon:

Jeff Bezos Zitat

Leser dieses Artikels lesen auch…

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.