WordPress

17+ WordPress Plugins Top-Liste

12. Juni 2016
WordPress Plugins

Wenn du auf der Suche nach WordPress Plugins bist und zwischenzeitlich verzweifelst auf Grund der Menge an WordPress Plugins bist du bei mir genau richtig.

Vielleicht hast du auch Interesse an meinem GRATIS 7-Tage-Kurs WordPress für Durchstarter:

Mein 7-tägiger GRATIS-Kurs:
WordPress für Durchstarter

Lerne mit meinem GRATIS-Kurs in nur 7 Tagen alles für deine WordPress-Webseite! Jetzt E-Mail-Adresse eintragen uns los geht's:

Vielen Dank! Bitte schau in dein E-Mail-Postfach.

Etwas lief schief...

In diesem Blog-Artikel liste ich dir die besten WordPress Plugins für deine WordPresse-Seite auf. Solltest du nicht genau wissen, worum es sich dabei überhaupt handelt, erkläre ich dir unterhalb der Liste ausführlich, was WordPress Plugins sind und wie du sie verwendest.

Oder bist du eher auf der Suche nach einer neuen Optik für deine WordPress-Seite? Dann wirf doch mal einen Blick auf meine Liste mit WordPress Templates.

Bevor du aber einen Blick auf meine WordPress Plugins Tipps wirfst, möchte ich dir noch kurz folgende WordPress Handbücher ans Herz legen:

WordPress Hosting Themes

Natürlich werde ich diese Liste mit WordPress Plugins regelmäßig erweitern (deshalb das + hinter der Ziffer…), also schau gern mal wieder vorbei! 😉 Und ich freue mich auch immer über Kommentare mit weiteren WordPress Plugins

WordPress Plugins – meine Liste:

 

01. Monarch Better Social Sharing

WordPress Plugin Monarch Social Sharing

Mit dem WordPress Plugin „Monarch“ wird Social Media zu einem weiteren Lebenselixier für dein Blog. Du kannst aus über 20 sozialen Netzwerken wählen, die mit ihren Sharing-Optionen in deine Artikel eingefügt werden. Auch automatische Pop-Ups und Fly-Ins können anhand der Nutzerzeit oder Scrolling-Verhalten definiert werden.

Das Besondere an dem Plugin-Anbieter ElegantThemes: Du zahlst hier dort nicht einen hohen Preis für ein Plugin, sondern erhältst ab 89€/Jahr Zugriff auf viele Plugins und noch viel mehr Premium Templates! (Ein weiteres Plugin, das du in diesem Jahres-Paket erhältst, folgt als nächstes 😉 )

Demo Details & Download

 

02. Bloom Email Opt-In

WordPress Plugins E-Mail Opt-In Addon

Bloom ist wirklich ein sehr empfehlenswertes E-Mail Opt-In Plugin für WordPress. Es ermöglicht das einfache Hinzufügen grafisch anspruchsvoller Opt-In Formulare, mit denen du viele E-Mail Adressen für deinen Verteiler generieren kannst.

KEIN grafisches Know-How notwendig, funktioniert mit allen gängigen Newsletter-Anbietern (wie bspw. MailChimp, AWeber) und besticht durch Conversion-optimierte PopUps und Fly-Ins. Du musst dir also um nichts Gedanken machen und generierst im Schlaf neue E-Mail Adressen deiner WordPress Blog-Besucher – alles in einem übersichtlichen Dashboard.

Demo Details & Download

 

03. Revive Old Post

Wordpress Plugins

Wenn es WordPress Plugins gibt, die ich dir wirklich empfehlen muss, dann zählt „Revive Old Post“ fraglos dazu. Es bringt ganz einfach Traffic für alte Blog-Beiträge, in dem es automatisch über deine verknüpften Social-Profile (z.B. Twitter) von Zeit zu Zeit postet.

Details & Download

 

04. Visual Composer

WordPress Plugins: Visual Composer

Unter den WordPress Plugins ist Visual Composer ein echtes Highlight. Es wird auch bei vielen Premium WordPress Templates mitgeliefert und ist ein leicht verständlicher Drag & Grop Seiteneditor, mit dem du ganz einfach individuelle Seiten-Layouts erstellen kannst – ganz ohne Programmierkenntnisse, mit 40+ vordefinierten Content-Elementen!

Dabei kannst du sowohl im Frontend (auf deiner Seite, wie sie deine Besucher sehen), als auch im Backend (dein WordPress Administrationsbereich) arbeiten.

Demo Details & Download

 
WordPress Hosting Raidboxes Performance
 

05. Ultimate Addons für Visual Composer

Visual Composer Addon

Dieses Plugin ist der #1 Bestseller unter den Addons für den zuvor empfohlenen Visual Composer. Mit der Installation erhältst du unter anderem viele weitere Icons, Counter oder Timeline-Optiken. Auch der Extended Google Maps zählt zu den Features dieses Addons.

Demo Details & Download

 

06. LayerSlider Responsive

Layerslider WordPress Plugin

Was der Visual Composer für WordPress-Seiten ist, ist der LayerSlider für professionelle Bild-Animationen. Es ist ein Premium Slider, der vielseitig einsetzbar ist. Du kannst damit zum Beispiel Bildergalerien erstellen, aber auch Content Slider oder wirklich schick anzusehende Slideshows mit einzigartigen Effekten.

Demo Details & Download

 

07. UberMenu

WordPress Plugin UberMenu

Auf der Suche nach WordPress Plugins für professionelle Menüs, führt eigentlich kein Weg an UberMenu vorbei. Hiermit erstellst du im Handumdrehen „mächtige“ Menüs mit Multimedia-Inhalten (Bilder, Blog-Artikel, Google Maps etc.) und übersichtlichen Strukturen.

Demo Details & Download

 

08. EventOn Event Calendar Plugin

WordPress EventOn Kalender Plugin

Du möchtest einen gut gestalteten, übersichtlichen und einfach zu bedienenden Event-Kalender zu deiner WordPress-Seite hinzufügen? Dann solltest du unbedingt mal einen Blick auf EventOn werfen:

Demo Details & Download

 

09. Bookly Booking WordPress Plugin

WordPress Buchung Plugin Restaurant

Mit Bookly kannst du. Es integriert sich super in die WooCommerce-Funktionen und fügt auf Wunsch Buchungen über deine Seite direkt zu deinem Google-Kalender hinzu. Für die Kunden kannst du u.a. individuelle SMS- bzw. E-Mail Erinnerungen definieren, die automatisch versendet werden.

Demo Details & Download

 

10. ConvertPlug – WordPress Popups Plugin

WordPress Plugins Conversion Optimierung

ConvertPlug ist die all-in-one WordPress Plugin-Lösung für Popups zur Conversion-Optimierung deiner Seite. Bessere Lead-Generierung und damit größere E-Mail Listen dank (grafisch und technisch) optimierter Pop-Ups, die für deine Nutzer zur richtigen Zeit am richtigen Fleck erscheinen.

Demo Details & Download

 

11. Hide My WP – Security Plugin for WordPress

WordPress wp-admin verstecken Plugin
Wie das Bild schon vermuten lässt: Ein Hauch von „Anonymous“ blüht dir dank „Hide my WP“. Der Name ist Programm, denn mit diesem Plugin verschleierst du für die Öffentlichkeit, dass es sich bei deiner Seite um eine WordPress-Installation handelt.

Dass dein Administrations-Bereich dann nur noch mit einem Trick über „/wp-login“ erreichbar ist, ist nur eine Kleinigkeit bei diesem umfänglichen Addon.

Demo Details & Download

 

12. Ultimate Membership Pro WordPress Plugin

WordPress Mitgliedschaft Membership Plugin

Mit Ultimate Membership Pro ist es möglich, deine WordPress-Inhalte bestmöglich zu monetarisieren – indem deine Nutzer für den Zugriff auf bestimmte Inhalte einen regelmäßigen Mitgliedsbetrag zahlen. Verkaufe ganz einfach dienen exklusiven Content gegen einen wiederkehrenden Betrag:

Demo Details & Download

 

13. Fancy Product Designer für WooCommerce

WordPress Plugins Woocommerce Produkt Designer

Der Fancy Product Designer ist unter den WordPress Plugins ein echtes Highlight – und noch ein Insider-Tipp. In Anlehnung an Spreadshirt oder andere Druck-Shops kannst du deinen WooCommerce-Shop hiermit in ein echtes Print-on-demand Business verwandeln und deine Kunden Produkte gestalten lassen.

Und: Dank Responsive Webdesign funktioniert das sogar auch auf dem Smartphone oder Tablet!

Demo Details & Download

 

14. Flow-Flow WordPress Social Stream Plugin

Social Stream Facebook Twitter WordPress Plugin

Flow-Flow ist ein Premium Plugin, mit dem du sogenannte Social Streams auf deinen WordPress-Seiten anzeigen lassen kannst – z.B. bestimmte Facebook-Seiten-Feeds oder Tweets zu einem bestimmten Hashtag. Auch für Instagram und andere Netzwerke aus meiner soziale Netzwerke Liste möglich!

Demo Details & Download

 

15. MyMail Email Newsletter

WordPress E-Mail Newsletter Plugin

MyMail ist ein super simples Email-Newsletter-Plugin für WordPress. Damit lassen sich direkt aus deinem Dashboard heraus E-Mail Kampagnen aufsetzen, versenden und analysieren.

Demo Details & Download

 

16. WordPress Viral Quiz

WordPress Quiz Plugin

Vielleicht kennst du das eine oder andere Buzzfeed Quiz? Mit einem solchen Quiz kannst du viel Traffic für deine Seite generieren und mit diesem WordPress Plugin ist das ganz leicht möglich.

Demo Details & Download

 

16. WordPress Viral Quiz

WordPress Quiz Plugin

Vielleicht kennst du das eine oder andere Buzzfeed Quiz? Mit einem solchen Quiz kannst du viel Traffic für deine Seite generieren und mit diesem WordPress Plugin ist das ganz leicht möglich.

Demo Details & Download

 

17. UserPro – User Profiles mit Social Login

WordPress Plugins UserPro

Dieses WordPress Plugin ist die beste Lösung, um aus deiner Seite ein eigenes kleines soziales Netzwerk zu machen. Vor allem liefert es einen Frontend Publisher mit, sodass registrierte Nutzer nicht mehr auf das WordPress Backend/Administrationsbereich zugreifen müssen, sondern direkt im Look&Feel deiner Seite Artikel schreiben und veröffentlichen können!

Demo Details & Download

 


 

Für den Fall, dass du dich noch nicht so richtig mit WordPress Plugins und der generellen Nutzung von WordPress Plugins auskennst, habe ich dir hier ein paar Zeilen mit grundlegendem Wissen zusammengeschrieben:

Mit WordPress Plugins: vom einfachen Blog zur individuellen Website

Die Webanwendung WordPress ist vielen nur als Plattform für den privaten Webblog bekannt. Doch der Marktführer im Bereich Blogging-Software kann dank der WordPress Plugins noch viel mehr.

Mit diesen einfach zu installierenden Erweiterungen kannst du deinen Blog um nützliche Funktionen erweitern, einen individuellen Webauftritt gestalten oder gar einen Webshop aufsetzen.

Was sind WordPress Plugins und wie funktionieren sie?

Technisch gesehen ist WordPress nichts andres als jedes andere Content Management System (CMS). Es war ursprünglich nur für die Verwaltung von Blog-Artikeln und zugehörigen Daten und Inhalten wie Bildern oder Kommentaren entwickelt.

Kurz nach der ersten Version fügten die Entwickler das Plugin-System hinzu und ermöglichten dadurch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten, die WordPress heute bietet.

WordPress Plugins sind – genau wie WordPress selbst – in der weit verbreiteten Programmiersprache PHP geschriebene Erweiterungen und Modifikationen. Vereinfacht formuliert ersetzen und erweitern WordPress Plugins die in deinem Blog eingebauten Funktionen.

So können WordPress Plugins zum Beispiel die Funktion zum Laden der Blog-Artikel durch eine Funktion ersetzten, ein anderes kann die Produkte deines Webshops laden und sogar den gesamten Zahlungsprozess abwickeln. Andere Erweiterungen können Widgets implementieren wie die Schlagwörter-Wolke oder einen Kalender.

Wo findet man WordPress Plugins und wie werden sie installiert?

Am einfachsten ist die Installation der WordPress Plugins mit entsprechendem WordPress Hosting (ähnlich wie bei kostenlosen Themes) direkt aus dem Dashboard heraus. Auf der Administrationsseite unter „Plugins“ findest du alle für die Verwaltung der Plugins notwendigen Funktionen. Alternativ kannst du die Plugins auch als ZIP-Archiv von wordpress.org
herunterladen und in das WordPress-Plugin-Verzeichnis auf deinem Webserver entpacken.

Top WordPress Hosting

Übrigens kannst du – entsprechende Programmierkenntnisse vorausgesetzt – WordPress Plugins auch selbst schreiben. Im Internet findest du dazu viele Anleitungen.

PS: In meinem Artikel Wie funktioniert Twitter? erkläre ich dir genau so Grundlegendes wie in meiner Social Media Übersicht als Soziale Netzwerke Liste. Schau doch auch dort mal vorbei, ich würde mich freuen!

Mein 7-tägiger GRATIS-Kurs:
WordPress für Durchstarter

Lerne mit meinem GRATIS-Kurs in nur 7 Tagen alles für deine WordPress-Webseite! Jetzt E-Mail-Adresse eintragen uns los geht's:

Vielen Dank! Bitte schau in dein E-Mail-Postfach.

Etwas lief schief...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, durchschnittlich: 4,96 von 5)

Leser dieses Artikels lesen auch…

11 Kommentare

  • Reply 26+ Responsive WordPress Templates für 2016 23. Juni 2016 at 20:59

    […] sind nicht selten so starr aufgebaut, dass eigene Designs kaum eingesetzt, und zahlreiche WordPress Plugins gar nicht hochgeladen werden […]

  • Reply 23+ WordPress Themes kostenlos (free) 10. Juli 2016 at 19:25

    […] um nichts anderes als um eine Vorlage. Dabei können hier auch diverse Funktionen (ähnlich wie bei WordPress Plugins) der Seite gesteuert […]

  • Reply WordPress Hosting: Meine Tipps aus Erfahrung 18. Juli 2016 at 18:31

    […] Aber spätestens, wenn es an Individualisierungen mit WordPress Templates (auch kostenlos) und WordPress Plugins geht, sind dir dort schnell die Hände […]

  • Reply 26+ Responsive WordPress Templates für 2016 | WordPress Themes 8. September 2016 at 14:19

    […] 12+ WordPress Plugins: Die besten 2016 […]

  • Reply WordPress Hosting - Tipps aus Erfahrung | Top Hoster 2016 9. September 2016 at 16:11

    […] Aber spätestens, wenn es an Individualisierungen mit WordPress Templates (auch kostenlos) und WordPress Plugins geht, sind dir dort schnell die Hände […]

  • Reply WooCommerce Themes 2016, die du kennen musst! 9. September 2016 at 16:54

    […] Online-Shop auf WordPress-Basis, der aussieht wie ein ganz Großer. Die mitgelieferten Premium WordPress Plugins sind da fast schon nur noch […]

  • Reply Deilersche 5. Oktober 2016 at 23:56

    Coole Übersicht, danke für die Liste Axel! Hat mir sehr geholfen, vor allem mag ich Bloom für gutes E-Mail Marketing mit WordPress Plugins! 🙂

  • Reply 23+ WordPress Themes free (kostenlos) Templates 2016 16. Oktober 2016 at 18:23

    […] Kompatibilität mit WordPress Plugins. Da jedes kostenlose Theme durch einen standardisierten Qualitäts-Check muss, wird viel genauer […]

  • Reply WordPress Infografik - Eigenschaften, Funktionen, Hosting 6. Dezember 2016 at 12:56

    […] gibt nicht nur unzählige WordPress Templates (auch kostenlose Themes) und WordPress Plugins für schier unendliche und gleichzeitig einfache Individualisierung an die Anforderungen der […]

  • Reply Heiner 6. Januar 2017 at 15:07

    Hi,
    danke für die schöne Liste. Mache plugins kannte ich noch gar nicht. Revive old posts kenne ich und funktioniert auch gut, Xing funktioniert aus meiner Sicht aber nicht. Ich bin auch der Meinung, dass man vor allem aktuelle Postings an die Social Media senden sollte und nicht in der Hauptsache alte. Das mach ich persönlich mit Blog2Social, ebenfalls automatisiert. Blog2Social kann vor allem Xing und postet auch zeitversetzt. Das Convert Plugin und das Bloom plugin kenne ich noch gar nicht, werde ich aber in jedem Fall ausprobieren. Empfehlen kann ich noch WP Faster Cache, was wesentlich schneller und smoother läuft als die anderen Cache-Programme.

    • Reply axel 10. Januar 2017 at 21:02

      Hey Heiner, danke für deinen netten Kommentar! WP Faster Cache habe ich tatsächlich auch bei einigen Kunden im Einsatz, das fehlt hier wirklich noch, danke für den Hinweis 🙂

    Hinterlasse einen Kommentar

    3 Shares
    Teilen
    Twittern1
    Pin1
    Teilen1