WordPress

Was tun, wenn WordPress keine E-Mails versendet?

31. Januar 2018
WordPress E-Mails

WordPress bereitet vielen oft das Problem, dass weder E-Mails empfangen noch versendet werden können. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie dieses Problem bei WordPress durch Alternativen umgehen können.

Warum erhalte ich keine WordPress E-Mails?

Einer der häufigsten Gründe, aus denen du keine E-Mails von deiner WordPress-Webseite erhältst ist, dass die Konfiguration für die PHP-Funktion auf dem Hosting Server fehlt.

Mein 7-tägiger GRATIS-Kurs:
WordPress für Durchstarter

Lerne mit meinem GRATIS-Kurs in nur 7 Tagen alles für deine WordPress-Webseite! Jetzt E-Mail-Adresse eintragen uns los geht's:

Vielen Dank! Bitte schau in dein E-Mail-Postfach.

Etwas lief schief...

Oft verwenden E-Mail-Anbieter auch Tools, die für einen Schutz vor Spam sorgen.

Da E-Mails von WordPress-Seiten meist versehentlich als Spam erkannt werden, kommen Sie vielleicht nicht bei dir an.

Um dies zu umgehen, ist es empfehlenswert, nicht WordPress selbst für das Versenden der Newsletter per E-Mail zu nutzen:

WordPress E-Mails versenden mit MailChimp

MailChimp hat sich schon länger als ein beliebter Dienstleiter für E-Mails etabliert.

Hiermit kannst du besonders große Mengen an E-Mails an eine hohe Anzahl an Empfänger verschicken. Ich nutze den Service selbst auch für meinen 7-tägigen kostenlosen WordPress-Kurs für Beginner und bin sehr zufrieden!

Für deine Anforderungen sollte sogar der kostenlose Plan ausreichen.

WordPress E-Mails versenden mit Google Mail-SMTP-Servern

Eine weitere Alternative stellen die Google Mail-SMTP-Server dar.

Für das Versenden kannst du hierfür ein gewöhnliches Google E-Mail-Konto nutzen. Eine noch bessere Zustellung der E-Mails wird dir durch Google Apps for Work geboten. Diese kannst du im gewohnten Google-Mail-Umfeld mit deiner benutzerdefinierten E-Mail-Adresse von deiner Domain nutzen.

Die Einrichtung einer Google Mail ist einfach und benötigt nur wenige Minuten. Nach der Aktivierung ist lediglich noch ein Abruf der WP Mail SMTP nötig, mit der die Einstellungen für das Plugin konfiguriert werden.

Mein 7-tägiger GRATIS-Kurs:
WordPress für Durchstarter

Lerne mit meinem GRATIS-Kurs in nur 7 Tagen alles für deine WordPress-Webseite! Jetzt E-Mail-Adresse eintragen uns los geht's:

Vielen Dank! Bitte schau in dein E-Mail-Postfach.

Etwas lief schief...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertungen, durchschnittlich: 5,00 von 5)

Leser dieses Artikels lesen auch…

Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

0 Shares
Teilen
Twittern
Pin
Teilen